Naturheilpraxis

Kerstin Breitkopf

Farblichttherapie nach       Dr. Dinshah

 

Der indische Arzt Dinshah P. Ghadiali (1873 – 1966) hat das erste umfassende Farblicht-Therapiesystem der Welt geschaffen.

Seine Entdeckungen beruhen auf den Erkenntnissen der großen deutschen Wissenschaftler Kirchhoff, Bunsen und Fraunhofer:

Alle chemischen Elemente weisen bestimmte Farbfrequenzen auf.

Dinshah kam auf folgende Überlegung: Da Schwingungen Resonanz erzeugen, müsste die chemische Reaktion eines Elementes in unserem Körper auch mit entsprechend farbigen Licht erzielt werden können.

Bei der 12-Farben-Lichttherapie nach Dinshah Ghadiali werden Farbfolien mit ganz bestimmten Wellenlängen benutzt. Dr. Dinshah hat diese Therapieform bereits vor ca. 70 Jahren entwickelt, deshalb gibt es für diese Therapie die meisten medizinischen Erfahrungen. Über 6000 erfolgreiche Behandlungen wurden dazu in amerikanischen Praxisstudien festgehalten.

Mit Hilfe einer Vollspektrumlampe und den dazu ausgewählten Farbfolien wird eine Farbbestrahlung auf die Haut durchgeführt, die je nach Krankheitsbild bis zu einer Stunde dauern kann. Je nach Beschwerdebild kombiniere  ich die  Farblichttherapie  mit  Ohrakupunktur oder die Fußreflexzonentherapie.

Wichtig ist die Qualität des Lichts, nicht dessen Stärke oder Helligkeit

einige Beispiele für die Farbanwendungen

Grün:

  • wirkt beruhigend
  • entspannend und
  • ausgleichend

Gelb:

  • wirkt anregend auf das Verdauungssystem
  • entgiftend über Blut und Lymphe (Entsäuerungskur)
  • gut bei Winterdepression

Rot:

  • belebend
  • fördert die Durchblutung
  • regt die Leber an

Blau:

  • kühlt bei Fieber
  • entzündungshemmend

Türkis:

  • bei Heuschnupfen
  • Akne und sonstigen Hautproblemen

Magenta:

  • harmonisiert die Gefühlswelt

Das Buch "Es werde Licht" hat 331 Therapievorschläge für die verschiedensten Krankheiten.


Hier eine bildliche Darstellung, dass Farblicht auf die Aura des Körpers wirkt:


Es wurde 15 Minuten mit der Farbe Grün
bestrahlt,
danach 15 Minuten mit der Farbe Violett.

Ergebnis:



Möchten Sie selbst bequem von zuhause die Farblichttherapie durchführen, so benötigen Sie nur noch das Equipment (Gerät, Farbfolien, Buch „Es werde Licht“) von der Lichttankstelle. Wenn Sie Fragen rund um die Farblichttherapie haben, können Sie mir jederzeit Ihr Anliegen per eMail schreiben.


Hier Farblichtlampe bestellen bei Lichttankstelle










                        Team von der Lichttankstelle auf der Messe 66 in München


"Tauchen auch Sie in die wunderbare Welt der Farben und des Lichts ein!"


Ich freue mich auf Sie.

Ihre
Kerstin Breitkopf                                                                   Heilpraktikerin

  

Murnau – Horstschulzeweg 9
Telefon: 0 88 41- 9 98 96 36
Mail: breitkopf(at)naturheilpraxis-murnau.de